Archiv der Kategorie: Umbau 2010/2011

Architekten zeichnen den Erweiterungsbau der Soester Stadtbücherei aus

1  2

Der Erweiterungsbau der Soester Stadtbücherei hat den Anerkennungspreis des Bundes Deutscher Architekten (BDA), Bereich Ruhr-Möhne, erhalten.  Beigeordneter Peter Wapelhorst und Tobias Trompeter (Leiter des Immobilienmanagements der Kommunalen Betriebe Soest) sowie Architekt Oliver Silge (Leistungsphase Architekturbüro) nahmen die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde am Freitag, 26. Juni, entgegen.
Nach Ansicht der der BDA-Jury setzt der Erweiterungsbau den Bestandsbau „durch die Materialwahl und Feingliedrigkeit atmosphärisch“ fort. Lobend erwähnt werden im Auszeichnungskatalog die „ablesbare Eigenständigkeit“, die „Klarheit der Fassadenausbildung“ sowie die „saubere Detailausarbeitung und Proportionierung“. Anerkennenswert sei im Ergebnis die „Haltung zum sensiblen Umgang mit dem Bestand“.
Der nun ausgezeichnete Erweiterungsbau wurde durch das „Leistungsphase Architekturbüro“ in Nordkirchen gestaltet. Bauherr waren die Kommunalen Betriebe Soest (KBS). Die denkmalgeschützte Stadtbücherei stammt aus dem Baujahr 1969, der Erweiterungsbau wurde am 1. Oktober 2011 eröffnet. 2015 0629 Auszeichnung guter Bauten

Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts) Architekt Oliver Silge, Tobias Trompeter, Beigeordneter Peter Wapelhorst, Lippstadts Bürgermeister Christof Sommer und Bernd Passgang, Vorsitzender BDA Ruhr-Möhne.

„Wachsender Dank“

Machen Sie zufällig in nächster Zeit einmal Urlaub auf der Nordseeinsel Amrum? Dann versäumen Sie nicht, den Dünen-Schutzwald bei Süddorf aufzusuchen. Dort wird im November ein weiteres Bäumchen gepflanzt, gestiftet von der ekz.bibliotheksservice GmbH, die uns jetzt dies mitteilte:

„Wir danken Ihnen, dass Sie uns mit der Einrichtung Ihrer Bibliothek betraut haben. Als Zeichen unserer Verbundenheit mit Ihnen pflanzen wir einen Baum für Sie.
In Ihrem Namen wird 1 heimischer Baum (entsprechend der natürlichen Waldgesellschaft) im Herbst 2011 im Dünen-Schutzwald auf der Nordseeinsel Amrum gepflanzt.“

Wie es mit dem Soester Bibliotheksbäumchen weitergeht, können Sie auf der Internetseite des gemeinnützigen Vereins Triversion e.V. erfahren und sich durch das Zertifikat über den aktuellen Stand des Pflanzungsprojekts informieren.

Magazin-Ausleihe: Nur noch bis Dienstag, 24.5.2011

kolpinghaus_20110505_p1020525klein.jpg

Seit Januar ist ein großer Teil unseres Buchbestands ausgelagert – im Ausweichquartier Wilhelm-Morgner-Haus werden jetzt nur die aktuellsten Romane und Sachbücher, die gesamte Kinder- und Jugendbibliothek sowie alle AV-Medien angeboten.
Bisher haben wir auf Wunsch einmal pro Woche Bücher aus dem Magazinbestand besorgt. Leider ist dieser Transport aus personellen Gründen nun nicht mehr möglich, die eingelagerten Bestände werden erst wieder ab Oktober im neu gestalteten Gebäude an der Severinstraße verfügbar sein.
Bitte geben Sie uns Ihre Buch-Wünsche bis spätestens Dienstag vormittag, 24.5.2011 bekannt.

Wiedereröffnung in der Galerie im Wilhelm-Morgner-Haus am 24.1.2011

Haben Sie uns vermisst? In dieser Woche hatten wir viel zu tun, wie das bei einem Umzug eben so ist. Aber am Montag, 24.1.2011 ab 10:00 Uhr können Sie uns wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten besuchen – jetzt in der Galerie im Wilhelm-Morgner-Haus, Thomästr. 1. Sicher sind Sie gespannt, wie wir uns da eingerichtet haben. Natürlich lohnt sich ein Besuch in der Stadtbücherei sowieso immer, aber am Montag besonders: Die ersten 100 Besucher bekommen eine Kunstpostkarte mit einem Bild von Wilhelm Morgner, sechs verschiedene Motive stehen zur Auswahl!

Ein Heim für Pflanzen

pflanze6.jpg pflanze5.jpg pflanze2.jpg pflanze1.jpg 

Die Stadtbücherei zieht ab dem 17. Januar mit ihrem kompletten Inventar aufgrund von Renovierungsarbeiten in die Galerie des Wilhelm-Morgner-Hauses.
Da wir leider nicht alle Pflanzen aus unserem Gebäude mitnehmen können, suchen diese jetzt ein neues Zuhause.
Pflanzenliebhaber können nach vorheriger Anmeldung vorbei kommen und sich einen neuen Mitbewohner aussuchen.
Töpfe und Verpackungsmaterial müssen Sie selbst mitbringen.

Wir bauen für Sie!

Vom 17. Januar bis Oktober 2011 zieht die Stadtbücherei Soest in ihr nur 500m entfernte Ausweichquartier:

Galerie im Wilhelm-Morgner-Haus, Thomästraße 1, 59494 Soest

galerie-aussen-mit-text.JPG

Ab dem 24. Januar 2011 begrüßen wir Sie dort zu den gewohnten Öffnungszeiten mit einem attraktiven Medienangebot.

lageplan.JPG

Bitte beachten Sie, dass wir wegen des Umzugs in der Zeit vom 17. – 23.1.2011 nicht erreichbar sind.