Archiv für den Monat April 2009

Veranstaltung zum Welttag des Buches am 23.4.2009

Viele bekannte Soester sind unserem Aufruf zum „Welttag des Buches“ gefolgt und stellen Ihnen 26 Bücher ihrer Wahl vor – von A (Johanna Adorján – Eine exklusive Liebe) bis Z (Sibylle Zehle – Minna Wagner).

Morgen, Donnerstag, 23.4.2009 um 18 Uhr lesen einige von ihnen Texte aus den gewählten Büchern:

– Frank Stückemann aus „Schönes, grünes, weiches, Gras“ von Arno Holz,
– Fritz Risken aus „Eine exklusive Liebe“ von Johanna Adorján,
– Hans-Rudolf Hartung aus „“Minna Wagner“ von Sibylle Zehle,
– Dr. Franziska Dokter aus „Geisterspuk in Peng-Lai“ von Robert van Gulik,
– Evemarie Zedler aus „Die Rettung“ von Paul Struth,
– Alexandra Eckel aus „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen.

Der Eintritt ist frei!

Die Texte der Buchpräsentationen können Sie auf unserer Website zum Welttag lesen und als pdf herunterladen, sie sind zusammen mit den Büchern auch in einer Ausstellung in der Stadtbücherei nachzulesen.

Welttag des Buches

Advertisements

Welttag des Buches – 23.4.2009

logo-farbig.jpg

Am 23. April – dem Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes – feiern wir den „Welttag des Buches“: 1995 erklärte die UNESCO diesen Tag zum weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren.

Aus diesem Anlass haben wir bekannte Soester gebeten, ein Buch vorzustellen, dem sie viele Leser wünschen. Am 23. April ab 18.00 werden einige von ihnen in der Stadtbücherei kurze Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Alle Texte werden wir in einer kleinen Ausstellung präsentieren und auch auf unserer Website veröffentlichen.

Welttag des Buches